Rezepte

Klassische Zubereitung von Backfisch im Bierteig

Zu erst muss man das Ei trennen. Aus Eigelb, Bier, Mehl, Öl und Salz wird ein dickflüssiger Backteig zubereitet. Jetzt das Eiweiß Steif schlagen und unter den Teig heben. Danach den Teig ca. 25 min ruhen lassen. Die Fischfilets in Zitronensaft, gehackten Zwiebeln und Petersilie marinieren. Anschließend salzen, den Fisch in den Backteig tauchen und sofort in heißen Fett 180 Grad, am besten in einer Friteuse ausbacken. Ideal zum Backen sind Fische wie Seelachs oder Dorsch.

mouseover